Kinesiologie - Ablauf einer Balance

1.) Muskeltest


Der Muskeltest und das immer gleiche Setting/Ablauf bilden die Grundlage jeder Balance.

Sicherlich kennen Sie auch Situation wie diese. Wir fühlen uns stark als könnten wir Bäume ausreißen oder uns werden vor Schreck die Knie weich. Dabei überträgt sich der Stress oder das positive Gefühl auf unsere Muskeln. Sie sind stark oder geben für einen Moment nach. Dieser Zusammenhang wird in der Kinesiologie genutzt.

Der Muskeltest erlaubt uns, neben der verbalen Kommunikation, gespeicherte Informationen aus unserem Unterbewusstsein mit in die Gespräche ein zu beziehen und zu nutzen.


2.) Der Klarcheck


Mit dem Klarcheck machen wir uns miteinander vertraut. Sie lernen den Muskeltest kennen. Für unsere gemeinsame kinesiologische Arbeit benötigen wir eine hohe Aufmerksamkeit, Eigeninitiative und Präsenz. Mit dem Klarcheck stellen wir sicher, dass diese Qualitäten für die nachfolgende Arbeit zur Verfügung stehen.


3.) Die aktuelle Situation und die Zielsetzung


Wir besprechen Ihre aktuelle Situation, sortieren gemeinsam Ihre Bedürfnisse und lenken dann Ihre Aufmerksamkeit in die Zukunft. Ich unterstütze Sie dabei, sich bewusst auf ein Ziel zu konzentrieren und damit Ihrem Denken, Fühlen und Handeln einen Rahmen zu geben. Somit erarbeiten Sie sich neue Handlungsmöglichkeiten und Sichtweisen. Der Fokus liegt auf der Vision des neuen Lebens. Sie formulieren aktiv und klar, was Sie in Ihrem Leben verändern und erreichen möchten.


4.) Die Bereitwilligkeit


Die Kinesiologie ist eine ganzheitliche Methode. Um ein Ziel wirklich zu erreichen braucht es die Bereitwilligkeit aller Körper (Pysischer-Körper/Emotional-Körper/Mental-Körper) an diesem Ziel mitzuwirken. Häufig haben unsere verschiedenen Körper allerdings unterschiedliche Interessen. (Der Pysische-Körper will am liebsten aufs Sofa und unser Mental-Körper (Verstand) lieber noch eine Runde an die frische Luft gehen.) Bei unserer Arbeit beziehen wir ihr ganzes System in den Prozess mit ein. So dass sie sich mit voller Kraft auf Ihr Ziel ausrichten können.


5.) Die eigentliche Balance


Hier ermitteln wir mit Hilfe des Muskeltest, welche Übungen und Methoden am Besten für Sie geeignet sind, den Weg für eine Veränderung frei zu machen um Ihr Ziel zu erreichen. Diese Möglichkeiten beziehen sich auf die körperliche, emotionale, mentale und/ oder transpersonale Ebene. Dies dient Ihrem Wohle und dem Erreichen Ihres Zieles. Sind Sie in Balance in Bezug auf Ihr Ziel, kann Energie nun in Ihrem Körper und auf allen Ebenen frei fließen.


7.) Der Abschluss


Übungen zur Aufrechterhaltung der Energie, Besprechung möglicher Folgetermine und der Klarcheck bilden den Abschluss einer jeden Balance. Pro Sitzung benötigen wir ca. 60-90 Minuten. Zu den jeweiligen Preisen geht es hier.

Kontakt / Termine


Miriam Kaufmann

Berliner Str. 58

27751 Delmenhorst


04221 / 780 30 98

[email protected]

"Die Begleitende Kinesiologie stellt keine Heilkunde dar und ist kein ausreichender Ersatz für medizinische oder psychotherapeutische Behandlungen. Sie ist als Gesundheits- und Lebensberatung zu verstehen und dient nicht der Behandlung und Heilung von Krankheiten. Bei gesundheitlichen Beschwerden oder Krankheiten sollte daher eine medizinische oder psychotherapeutische Behandlung, also die Hilfe eines Arztes, Heilpraktikers oder Psychotherapeuten in Anspruch genommen werden.

Während die Begleitende Kinesiologie nach Meinungen einer Vielzahl von Wissenschaftlern, ganzheitlich orientierten Ärzten, Heilpraktikern und Psychotherapeuten als Ergänzung bzw. Unterstützung einer medizinischen oder psychotherapeutischen Behandlung zur Linderung von gesundheitlichen Beschwerden oder Stress beitragen kann, ist sie in Ihrer Wirksamkeit nicht durch gesicherte wissenschaftliche Erkenntnisse belegt."